Gesundheitssystem in Gefahr

Individuelle Rezepturen für Babys.


Dies ist die Geschichte von Albert (4), der mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam. Albert konnte nur durch ein gut funktionierendes Netzwerk, das aus Freunden, Ärzten und der Apotheke bestand, überleben. In der ortsansässigen Apotheke werden die lebensnotwendigen Medikamente individuell für Albert in einer kindgerechten Wirkstoff-Dosierung hergestellt. Ein beeindruckender Film, der wiederum zeigt, wie unentbehrlich die Apotheke vor Ort ist.

Wir respektieren den Schutz Ihrer Daten. Dieses Video wurde von uns bereits im erweiterten Datenschutzmodus, den YouTube zur Verfügung stellt, eingebunden, damit möglichst wenige Daten unserer Besucher an YouTube übermittelt werden. Allerdings kann auch in diesem Modus nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass YouTube einige Ihrer Daten speichert. Aus diesem Grund haben wir dieses Video deaktiviert eingebunden, d. h. Sie alleine entscheiden darüber, ob und wann eine Verbindung zu YouTube hergestellt wird. Um das Video anzuzeigen und damit eine Verbindung zu YouTube herzustellen, klicken Sie bitte auf den Button unter diesem Text.
Inhalt aktivieren

 

Unterschriftenaktion in der Apotheke

Riesige Unterstützung für Deutschlands Apotheker:

1,2 Millionen Menschen fordern mit ihrer Unterschrift, die wohnortnahen Apotheken zu schützen und zu stärken. Anlass der bundesweit vom Berufsverband ABDA organisierten Unterschriftenaktion ist eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes, wonach ausländische Konzerne klare Wettbewerbsvorteile beim Versand von verschreibungspflichtigen Medikamenten erhalten. Bleibt es dabei, steht die Existenz zahlreicher deutscher Apotheken vor Ort auf dem Spiel. Die 1,2 Millionen Unterschriften sind daher ein klares Signal an die Politik: Das bewährte Gesundheitssystem in Deutschland muss geschützt werden, um die flächendeckende Versorgung zu sichern!
 
Gesundheitssystem in Gefahr

Individuelle Beratung – für uns selbstverständlich!

Wir sind eine von vielen Apotheken in Deutschland, die jeden Tag 3,6 Millionen Patienten versorgen und dabei auch auf persönliche Aspekte eingehen: Denn in der Apotheke erkennen wir, ob die Medikamente auch zu Ihnen passen. Damit leisten wir einen essentiellen Beitrag zu Ihrer Genesung. Das kann uns kein Versandhändler nachmachen. Fordern Sie mit uns gemeinsam die Politik dazu auf, das Wohl der Patienten in Deutschland zu schützen. Ganz einfach mit einer Unterschrift in Ihrer Apotheke. Mehr Infos auf: www.wir-sind-ihre-apotheken.de.
 

Gründe, warum es keinen Sinn macht die aktuelle Versorgungsstruktur für Arzneimittel durch öffentliche Apotheken aufs Spiel zu setzen.

 

 

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden essentielle Cookies, die für den Betrieb dieser Webseite wichtig sind.

Auf Seiten, die externe Inhalte, z. B. YouTube-Videos, bereitstellen, werden diese erst durch Ihr Handeln aktiviert und stellen danach zu dieser externen Seite eine Verbindung her.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung die Seite womöglich nicht mehr einwandfrei funktioniert.